Böhler-Zeier Daniela (CV)

 

Böhler-Zeier Daniela

 

 

Vita

Malen ist für mich Seelenbalsam, Erfüllung & widerspiegelt meine

Lebendigkeit.

Ich bin in Zürich geboren und bis zu meinem 18. Lebensjahr in Dübendorf

aufgewachsen.

Nach einer abgebrochenen KV Lehre und einer schweren Jugendzeit entdeckte ich

meine wahre Berufung und vor Allem das Schaffen, welches mich glücklich

machte. Ich absolvierte Ausbildungen im künstlerischen Bereich und arbeitete 7

Jahre mit körperbehinderten Menschen in einem Kreativatelier. Diese Arbeit hat

mich in meinem Schaffen enorm weiter gebracht. Behinderte Menschen gestalten

wie Kinder aus ihrem Innersten. Ihre Werke leben und ihre Kompositionen

harmonieren.

Auf der Suche nach meinem Stil betrat ich einige Gassen und gelangte so auf

meinen Weg. Ich male mit Acrylfarben auf Leinwände. Um spezielle Effekte zu

erzielen, verwende ich Sand, Leinen und Kupferpulver. Ich arbeite mit Pinsel

und Spachteltechnik. Hinter den Werken steckt viel Technik und eine sensible

farbliche Wahrnehmung. Zusammen mit linearen Ergänzungen bilden sich neue

Raumgefüge, welche die visuelle Entdeckung fördern.

 

1995 - 1996 Vorkurs freie Schule f. Gestaltung, Olten

1996 - 1997 Erweiterungsjahr für bildende Kunst 1997

- 2000 Ausbildung als Keramikmalerin

Seit 2000 freischaffende Künstlerin

 

Ausstellungen

2013 Einzelausstellung Galerie Mathieu in Olten

2012 Suisse Arte Ausstellung Basel

2011 - 2012 Jahresausstellung Banca Popolare di Sondrio, Basel 2011

Ausstellung in St. Gallen

2010 Ausstellung in Eiken 2009 Ausstellung

in Dübendorf